Gegen den Hunger!

logo-web.png

© by R. Steinebach

Initiative zur Förderung verarmter und bedürftiger Kinder in der Region Boma-Mungo in der Dem. Rep. Kongo

Unsere Mission
IMG-20220429-WA0002_edited_edited.jpg

Unsere Mission

Unser Ziel ist das Errichten einer Suppenküche zur Ernährung bedürftiger Kinder, mit einer warmen Mahlzeit am Tag. Darüber hinaus den Ausbau der dafür benötigten Strukturen, wie das Anlegen eines Gartens zur Selbstversorgung und die Bereitstellung von sauberem Trinkwasser.

Foto-Flyer_edited.jpg
AEnB2UqeUCMBdhORFeYY3yY2pruZKvQHk07F_9IKBYy2plvrOC6ry9KfdNna_pXPD0mFZKfrXyHXdEIrScCUXe4JBE

Wo genau helfen wir denn?

Boma ist eine Stadt im Westen der Demokratischen Republik Kongo. Die Stadt liegt an der Nordseite des Flusses Kongo in der Provinz Kongo Central.

Die Anzahl ihrer Einwohner beträgt 2019 etwa 575.000 Menschen, mit Vororten sind es wesentlich mehr. Die Stadt ist nach Matadi die zweitwichtigste Hafenstadt des Landes.

Quelle: Wikipedia

AEnB2UqeUCMBdhORFeYY3yY2pruZKvQHk07F_9IKBYy2plvrOC6ry9KfdNna_pXPD0mFZKfrXyHXdEIrScCUXe4JBE
  • Facebook

Besuchen Sie uns auf Facebook

Wie funktioniert das Ganze

In Ländern zu helfen, die von Korruption beherrscht werden ist nicht einfach. Ohne vertrauenswürdige Personen vor Ort sogar unmöglich. Wir haben das große Glück mit dem Leiter des Gesundheitszentrums Herr Roger Amoya Muaka und Pfarrer Joachim Nsasi Nsasi zusammenarbeiten zu können. Sie sorgen dafür, dass jeder einzelne Cent bei den Kindern ankommt!

Schreiben Sie uns